A bis C

abandon (v)

verlassen, abschaffen, aufgeben, nicht mehr weiterführen, aufhören mit

acccelerate (v)

beschleunigen, schneller werden

access (n)

Zugang, Zugriff (z.B. auf wissenschaftl. Artikel und Studien)

access (v)

auf etwas zugreifen

accolade (n)

Auszeichnung, Merkmal höchster Qualität 

accomplish (v)

etwas bewältigen, schaffen, erreichen

accurate (a)

präzise

accuracy (n)

Präzision

acetabular (a)

die Hüftpfanne betreffend

acetabulum (n)

Hüftpfanne

ACL (anterior cruciate ligament) (n)

vorderes Kreuzband

ACLR (n)

kurz für ACL reconstruction (siehe dort)

ACL reconstruction (n)

operative Versorgung des vorderen Kreuzbands

advance (v)

voranschreiten, sich weiterentwickeln, weiterkommen

adversary (n)

Kontrahent, Widersacher

adverse (a)

nachteilig

advice (n)

Ratschlag, Tip

advocate (n)

Fürsprecher

affect (v)

etwas oder jemanden beeinflussen / beeinträchtigen, sich auswirken auf

aggravate (v)

verstärken, reizen, verschlimmern

aggregate (n)

Anhäufung, Komplex, Summe

agility (n)

effektives Bewegen auf dem Spielfeld. Beinhaltet die Fähigkeit zu schnellen Richtungswechseln, Finten, sowie abstoppen und beschleunigen als Reaktion auf einen äusseren Reiz!!

alarming (a)

besorgniserregend 

alert (a)

aufmerksam

alert (n)

Meldung, starker Hinweis, Warnung

alert (v)

jemanden alarmieren, auf etwas aufmerksam machen, warnen

alleviate (v)

lindern, mildern, abschwächen 

all out (a)

auf Anschlag (im Ausdauertraining)

American Handball (n)

mit dem Squash verwandtes amerikanisches Rückschlagspiel bei dem der Ball mit der flachen Hand gegen eine Wand gespielt wird. In den USA einfach nur "Handball" genannt.

ancillary (a)

zusätzlich, ergänzend

ankle (n)

Sprunggelenk

anterior cruciate ligament (n)

siehe ACL

apply (v)

zutreffen, aber auch: anwenden

appropriate (a)

angemessen

archery (n)

Bogensport

arouse (v)

aufwecken, aufrütteln, erregen

artery (n)

Arterie

arthroplasty (n)

Gelenkersatz

assess (v)

begutachten, beurteilen

assign (v)

beauftragen, zuordnen

assignment (n)

Auftrag, Aufgabe

athlete (n)

Athlet, aber auch: Sportler ganz allgemein

athletic trainer (n)

eine Art Sportphysiotherapeut, sportmedizinischer Betreuer bei Training und Wettkampf. Berufsbild in Nordamerika, das bei uns (leider) in der Form nicht existiert

athletics (n)

anderer Begriff für Track and Field (siehe dort)

athleticism (n)

sportliche Basisfähigkeit

atrium (n)

Vorhof

attain (v)

erreichen, zu etwas gelangen

attenuate (v)

dämpfen, mildern

avulsion fracture (n)

knöcherner Ausriss

back squat (n)

Nackenkniebeuge, Kniebeuge hinten

balance beam (n)

Schwebebalken

ball and socket joint (n)

Kugelgelenk (z.B. Schulter)

bar (n)

kurz für barbell (siehe dort), auch Abkürzung für high bar oder horizontal bar (siehe dort)

barbell (n)

Langhantel

beam (n)

Kurz für balance beam (siehe dort)

benign (a)

gutartig

bias (n)

Voreingenommenheit, Befangenheit. Wird in der Regel verwendet bei der Beschreibung von wissenschaftlichen Studien die nicht unter "freien" Bedingungen durchgeführt wurden, z.B. wenn es keine Kontrollgruppe gab oder der Verfasser von der Industrie gesponsort wurde

bile (n)

Gallenflüssigkeit

bio-banding (n)

altersunabhängiges Konzept im Nachwuchstraining, bei dem die Einteilung nicht kalendarisch erfolgt, sondern aufgrund der körperlichen Entwicklung.

blood flow (n)

Durchblutung

bounce (v)

beidbeinig hüpfen, Aufspringen eines Balles

bout (n)

Anfall, Attacke, Schub

bovine (a)

von der Kuh

bow-legged (a)

O-beinig

bowl (v)

werfen (spezielle Wurftechnik beim Cricket)

brain (n)

Hirn, Gehirn

BS (n)

Abkürzung von Bullshit (siehe dort)

broad jump (n)

Standweitsprung

bruise (n)

blauer Fleck, Prellung

Bull (n)

Kurzform von Bullshit (siehe dort)

Bullshit (n)

Mist, Schwachsinn (bzw. auch ein paar stärkere Ausdrücke dieser Richtung)

bumper (n)

Kurzform von bumper plate (siehe dort)

bumper plate (n)

Gewichtsscheibe mit Gummiummantelung

butt (n)

Hintern, Po

cadence (n)

Schrittfrequenz, Trittfrequenz im Radsport

calf (n)

Wade

calisthenics (n)

Gymnastik im Sinne von Freiübungen, zu denen man keine Geräte braucht weil sie mit dem eigenen Körper durchgeführt werden.

cancer (n)

Krebserkrankung

capacity (n)

Beanspruchung, Belastbarkeit

carbs (n)

Kurzform von carbohydrates (siehe dort)

carbohydrates (n)

Kohlenhydrate

cardiac arrest (n)

Herzstillstand

cardio vascular disease (n)

Herz-Kreislauf-Erkrankung

cartilage (n)

Knorpel

Central Nervous System (n)

Zentrales Nervensystem (ZNS)

cerebellum (n)

Kleinhirn

chain ring (n)

Kettenblatt beim Fahrrad

challenge (n)

Herausforderung

challenge (v)

herausfordern, aber auch: in Frage stellen, anzweifeln

change of direction (n)

schneller Richtungswechsel, vor Allem im Ball- und Teamsport

CHD (n)

kurz für coronary heart disease (siehe dort)

chin ups (n)

Klimmzüge im Untergriff - Finger zeigen zum Gesicht

chondral (a)

den Knorpel betreffend - manchmal die etwas elegantere Alternative zu cartilage

clavicle (n)

Schlüsselbein

clean (n)

technisch Umsetzen (olympiscshe Hebetechnik, bei der die Hantel vom Boden auf die Schultern befördert wird)

CNS (n)

kurz für Central Nervous System (siehe dort)

coach (n)

Trainer. nicht zu verwechseln mit dem Begriff trainer (siehe dort)

coagulation (n)

Blutgerinnung

COD (n)

kurz für change of direction (siehe dort)

collar (n)

Sicherheitsverschluss an der Langhantel

collarbone (n)

umgangssprachlich für clavicle (siehe dort)

colon (n)

Dickdarm

combat (v)

bekämpfen

common (a)

allgemein, gängig, häufig, aber auch: gebräuchlich

commit to (v)

sich für etwas verpflichten, sich einer Sache widmen

commitment (n)

Hingabe, Engagement

compliance (n)

Einverständnis, Übereinstimmung, Mitarbeit

comply (v)

befolgen, mit etwas übereinstimmen, etwas entsprechen

comprehend (v)

begreifen, verstehen, erfassen

comprehension (n)

Verständnis, kognitives Begreifen

concious (a)

bewusst, aber auch: bei Bewusstsein

concussion (n)

mildes Schädel-Hirn-Trauma, Gehirnerschütterung

condone (v)

billigend in Kauf nehmen

contralateral (a)

auf der gegenüberliegenden Körperseite

core (n)

Rumpf, aber auch Körpermitte

coronary heart disease (n)

koronare Herzerkrankung, Erkrankung der Herzkranzgefässe

counter (v)

entgegenwirken, dagegenhalten, parieren

court (n)

kleines oder Hallenspielfeld

crossbow (n)

Armbrust

cross country (a)

querfeldein

cross country skiing (n)

Skilanglauf

cross-legged (a)

X-beinig

cure (n)

Heilmethode

cure (v)

heilen

CVD (n)

kurz für cardio vascular disease (siehe dort)

cycling (n)

Radfahren